Impressum & Datenschutz

Publisher
soup.filmproduktion GmbH
Sabine Hackl
Chausseestr. 123
10115 Berlin
Website Technical contact:
  • thorben.zoeger[at]soup-film.de
Disclaimer
1. Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.2. Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.3. Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.4. Datenschutz[1]
Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.5. Besondere Nutzungsbedingungen[2]
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.Quelle: JuraForum.de – Rechtportal mit Anwaltssuche

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG:

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist heute äußerst wichtig. Ebenso wichtig ist, dass uns die Besucher unserer Website vertrauen. Soup Filmproduktion GmbH, Chausseestr.123, 10115 Berlin (nachfolgend als Soup, „uns“ oder „wir“ bezeichnet) betreiben die Internetseite http://www.soup-film.de

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. Datenschutzrechtlich verantwortlich ist die Soup Filmproduktion GmbH, Chausseestr.123, 10115 Berlin. Fragen zum Datenschutz können Sie uns unter mail[at]soup-film.de zukommen lassen.

Datenerhebungen auf der Website

Zunächst möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir personenbezogene Daten nur erheben, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, zum Beispiel per Email oder über das Kontaktformular in Bereich Newsletter (siehe unten Absatz Soup newsletter). Die Datenverarbeitung basiert nicht auf einer automatisierten Entscheidungsfindung. Es findet kein Profiling statt. Rechtsgrundlage für die Erhebung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit a) und Art. 6 Abs. 1 lit f.  Während Ihres Besuchs auf unserer Website werden folgende Daten während der Nutzung der Website („Nutzungsdaten“) erhoben:

– die aufgerufene Seite

– Datum, Uhrzeit sowie Dauer Ihres Besuchs

– Ihr Internetprovider

– Name und Version Ihres Internetbrowsers sowie

– Ihr Betriebssystem.

Diese Nutzungsdaten werden von uns lediglich für interne, statistische Zwecke (wieviele Besucher pro Tag, welche Seiten sind besonders von Interesse) und zur Verbesserung unseres Angebots auf der Website erhoben und sind anonymisiert. Anhand der Nutzungsdaten ziehen wir keine Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers. Es werden keine personenbezogenen Profile erstellt; Social Plugins (Twitter, Google, Facebook, etc.) werden von uns nicht verwendet.

Ihre personenbezogenen Daten (Name, Email-Adresse, Firma) werden nur dann erhoben, gespeichert oder anderweitig verarbeitet wenn Sie uns diese über unser Newsletter-Kontaktformular oder per Email mitteilen. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der Eingabemaske des Kontaktformulars bzw. Ihrer Email an uns. Ihre Daten werden ausschließlich firmenintern (zur Erstellung von interessenbezogenen Verteilern, zum Beispiel für Einladungen zu Events) und zur Kommunikation mit Ihnen verwendet. Die in diesem Zusammenhang erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung für diesen Zweck nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte (eingeschlossen Auftragsverarbeitern) erfolgt nicht, es sei denn, wir sind gesetzlich oder aufgrund eines Gerichtsurteils, also zum Zwecke der Rechts- und Strafverfolgung, dazu verpflichtet. Eine Übermittlung der Daten in Drittländer außerhalb der der EU/EEA erfolgt nicht.

Cookies & Google Analytics

Soup verwendet für interne Erhebungen Google Analytics, einen Web-Analysedienst von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Dabei werden sog. „Cookies“ verwendet. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät (zwischen-) gespeichert werden. Diese geben uns Aufschluss über Ihren Besuch auf unserer Website. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Website im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Website wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Website zu erleichtern und nutzerfreundlicher zu gestalten. Die  meisten Cookies (sog. transistente Cookies) werden nach Schließen des Browsers automatisch wieder von Ihrem Gerät gelöscht. Bestimmte Cookies (persistente Cookies) können jedoch auch auf Ihrem Gerät verbleiben und helfen unserer Website, Sie  beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese persistenten Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit selbständig löschen.

Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden in unserem Auftrag an einen Server von Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Soup verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ . Ihre IP-Adresse wird dabei gekürzt und nicht vollständig übermittelt („anonymisiert“). Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Google Inc. erfolgt damit nicht.

Google wird die übermittelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um dann für Soup Reports über die Websitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit  der Websitennutzung  und  der  Internetnutzung verbundene, Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder sofern Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung  bringen oder zusammenführen. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können die Datenerhebung durch Google Analytics deaktivieren. Laden Sie hierzu das folgende, von Google bereitgestellte, Browser-Plugin herunter und installieren Sie es auf Ihren verwendeten Geräten:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/

Um die Erfassung durch Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Nähere Informationen zu Google Analytics bei der Nutzung der Website erhalten Sie unter: www.google.de/policies/privacy/partners/

Möchten Sie nicht, dass bei Ihnen Cookies gesetzt oder dauerhaft gespeichert werden, so können Sie dies individuell in Ihrem Webbrowser einstellen. Wir können bei einer dauerhaften Deaktivierung der Cookies jedoch nicht garantieren, dass alle Funktionen unserer Website vollumfänglich zugänglich sind.

Sicherungsmaßnahmen

Zugriff auf unsere Website und IT-Systeme haben ausschließlich fachkundige Mitarbeiter. Unsere Server werden ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland gehostet und sämtliche Daten mit geeigneten Maßnahmen vor Fremdzugriffen, Zerstörung, Veränderung oder Verbreitung durch unbefugte Personen geschützt.

Ihre Rechte 

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft,

– Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten,

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

– Recht auf Datenübertragbarkeit.

In Bezug auf die mit Ihrer Einwilligung erhobenen personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon nicht berührt. Wenn Sie Ihre Rechte geltend machen wollen,  kontaktieren Sie uns unter der folgenden Email-Adresse: mail[@]soup-film.de

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Aktualisierung  der  Datenschutzerklärung

Bei einer Weiterentwicklung unserer Systeme oder der Sicherheitstechnik,  behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft zu aktualisieren. Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz oder Ihren Daten haben, melden Sie sich jederzeit gerne unter der unten angegebenen Emailadresse bei uns.

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Website von Soup (http://www.soup-film.de) ist die Soup Filmproduktion GmbH, Chausseestr.123, 10115 Berlin, Email: mail[at]soup-film.de Telefon: 030 61 65 06 0

Soup-Newsletter und neue Datenschutzrichtlinien

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich.

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.

Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters.

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.